Brasilien - Serialisierungsnews

10.01.2017

Am 28. Dezember 2016 trat in Brasilien das Gesetz Nummer 13410 in Kraft, welches Änderungen zu Gesetz 11903 aus dem Jahr 2009 verabschiedet.

Das Gesetz 13410 beauftragt die Behörde "Anvisa" damit, innerhalb von 4 Monaten die genauen Regularien zu bestimmen. Aus dem GS1 Umfeld hört man aktuell, dass sich die brasilianische Behörde vollumfänglich dem GS1 Standard anschließen könnte.

Im Text werden aktuell die folgenden Merkmale erwähnt, die auf den Verpackungen aufgebracht sein müssen:

I - Registrierungsnummer des Produkts in den jeweiligen Bundessanitäraufsichtsorgan;

II - Anzahl der einzelnen Produkt - Serie;

III - die Chargennummer oder das Ausscheiden des Arzneimittels;

IV - Ablaufdatum des Produkts;

Andere Anforderungen, wie bisher formuliert, wurden gestrichen.

Es bleibt nun abzuwarten, was ANVISA in den kommenden Monaten veröffentlichen wird, die Richtung ist nun aber sichtbar.

Der Text basiert auf einer freien Übersetzung des portugiesischen Gesetzestextes. Ziehen Sie nur den veröffentlichten Originaltext für etwaige Handlungsempfehlungen heran. Der obige Text soll nur als Diskussionsgrundlage dienen.

Weitere Informationen

+49 721 6634 330
press@systec-services.com

Zum Kontaktformular

Oder nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Spezialisten auf:

Zur Kontaktübersicht

Missing typo3temp/tx_pageqrcode folder