MES Roll-Out bei CMO

03.03.2017

Ein führender Pharma und Healthcare Konzern lässt weitere Standorte durch Systec & Services ausrüsten. Das innovative, weltweit tätige Unternehmen hat sich dafür entschieden, weitere seiner zahlreichen Produktionsstandorte mit einer MES-Lösung durch Systec & Services ausrüsten zu lassen. In Europa zählt das Unternehmen zu den führenden Lohnherstellern, mit Leistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette in den Bereichen Arzneimitteln wie auch Nahrungsergänzungsmitteln.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Systec & Services besteht schon seit vielen Jahren, es wurden schon einige Projekte gemeinsam durchgeführt. Aktuell sind in Deutschland vier Standorte durch Systec & Services mit einem MES System ausgerüstet. Die speziell für die pharmazeutische Produktion konzipierte MES Lösung unterstützt den kompletten Produktionsprozess von Wareneingang bis hin zur Fertigware.

Nach den positiven Erfahrungen hat sich der Pharmazeut dazu entschlossen, gemeinsam mit Systec & Services weitere Standorte mit dem System auszustatten, und setzt hierbei auf einen Core - Roll-Out Ansatz. Bei einem solchen Ansatz wird zentral ein einheitlicher Standard definiert, und dieser wird dann an die Niederlassungen ausgerollt. Der Senior VP IT der Unternehmensgruppe: „Im Zuge der Systemharmonisierung war es für uns keine Frage, dass wir auch die MES System-Landschaft angleichen. Wir werden nun Zug um Zug alle Niederlassungen auf den gleichen Stand bringen. Mit Ihrer Industrie- und System-Erfahrung sind die Kollegen der Systec & Services unsere erste Wahl für dieses internationale Projekt.“

„Über die Fortsetzung und Intensivierung der Zusammenarbeit bin ich äußerst erfreut, da wir nun schon seit langem in einer sehr engen Kunden-Lieferanten Beziehung stehen“, ergänzt Fred Schiffmacher, Geschäftsführender Gesellschafter Systec & Services. „Diese deutliche Ausweitung des Projekts ist für uns eine Bestätigung der bisherigen Leistungen, und spricht einmal mehr für die nachhaltige Kompetenz unseres Teams.“

Weitere Informationen

+49 721 6634 330
press@systec-services.com

Zum Kontaktformular

Oder nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Spezialisten auf:

Zur Kontaktübersicht

Missing typo3temp/tx_pageqrcode folder