Russland setzt die Frist zur Serialisierung auf 2020

09.01.2018

Kürzere Fristen für einige Präparate erwartet

Am 29. Dezember 2017 wurde in Russland das neue Gesetz zur Serialisierung veröffentlicht. Mit diesem Gesetz setzt die russische Regierung den 01. Januar 2020 als neuen Stichtag. Allerdings erlaubt es das Gesetz auch, für bestimmte Präparate bzw. Klassen von Medikamenten frühere Fristen zu verlangen. Die ersten Termine werden hier schon in 2018 erwartet.
Die Veröffentlichung können Sie hier abrufen.

Weitere Informationen

+49 721 6634 330
press@systec-services.com

Zum Kontaktformular

Oder nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Spezialisten auf:

Zur Kontaktübersicht

Missing typo3temp/tx_pageqrcode folder